Schießen (50m u. 100m) unter Auflagen ab 13.01.2021 wieder erlaubt:

Es werden aktuell die veröffentlichten Betriebstage und Uhrzeiten angeboten.

Es ist im Schützenhaus zur Betriebszeit anzurufen um einen Termin zu vereinbaren ( 06851 907566 ).

Auf dem Parkplatz ist vorzugsweise im Auto zu warten, beim Verlassen der Fahrzeuge ist ein Abstand von 5m zu Personen anderer Hausstände einzuhalten. Sinnvollerweise also schon mit diesem Mindestabstand parken. Beim Betreten des Schützenhauses sind die bekannten Corona-Regeln wie in jedem öffentlichen Gebäude gültig. Die Mund-Nasenbedeckung ist zwischen Fahrzeug und der zugewiesenen Schießbox immer zu tragen.

Eintritt ins Schützenhaus erst nach Aufforderung.

Zusätzlich zu Schießkladde liegt eine Liste aus auf die sich mit Uhrzeit, Name, Anschrift und Telefonnummer eingetragen werden muss. Diese wird nach 4 Wochen Datenschutzkonform vernichtet sofern sie vom Gesundheitsamt nicht angefordert wird. Es werden grundsätzlich 10€ (Mitglieder und Externe) erhoben und die Schießzeit wird in Stundenslots vergeben. Spätestens 5min vor den Stundenwechsel muss das Schützenhaus verlassen sein damit keine Begegnungen entstehen. Also bitte rechtzeitig mit dem Einpacken beginnen.

Erst wenn alle Schützen der vorherigen Stunde draußen sind wird die Aufsicht den Eintritt erlauben.

In jeder Box dürfen sich nur Personen des gleichen Hausstandes aufhalten. In der anderen Box reinzuschauen (außer natürlich es liegt ein Notfall vor) ist absolut untersagt. Beim gleichzeitigen Räumen beider Boxen mit Abstand den Ausgang passieren.

Bei Verletzung der Maßnahmen wird sofortiger Standverweis erteilt.

 

Vorübergehende Schließung der 25m und 100m Schießstände

Aufgrund betriebsrechtlicher Gründe ist der Betrieb der 25m und der 100m Anlagen bis auf Weiteres nicht möglich.

Weitere Informaionen werden zeitnah veröffentlicht.

 

Update 25.10.2020: Die beauftragte Fachfirma will die Installation der neuen Belüftungsanlage im November durchführen. Danach steht nach der amtlichen Abnahme der Neueröffnung der 100m-Anlage nichts im Wege.

 

Update Januar 2021: Die Installation auf der 100m-Anlage hat sich verzögert und sollte nun im Laufe des Februars abgeschlossen sein.

 

Update 03.03.2021: Der 100m Stand ist wieder freigegeben und kann unter den oben genannten Coronabestimmungen genutzt werden.

 

 

 

 

 

Kontakt:

Telefon Schützenhaus (nur zu den Betriebszeiten): +49 6851 907566

 

E-Mail: vorstand@schützenvereinfideliawinterbach.de

 

Postanschrift: 66606 St.Wendel/Winterbach, Im Lämmergraben

 

 

Terminplanung
Reservierungen unserer Schießanlagen
sind mit dem Vorstand abzusprechen.

Hier die Terminanfrage

Einzelpersonen, die als Gastschützen bei uns schießen möchten sind jederzeit ohne vorherige Absprache willkommen. Die veröffentlichten Trainingszeiten und Reservierungen sind natürlich zu beachten.

 

Die Jahreshauptversammlung findet am 18.10.2020 16:00h statt, sofern keine neuen Corona-Maßnahmen beschlossen werden die eine solche Versammlung ausschließen. Wegen Corona abgesagt.

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 Schützenverein Fidelia Winterbach e.V.